Hundesport News

Franziska Schädlich

Mein Ziel im Leben ist es, einmal so gut zu sein, wie meine Hunde glauben, dass ich bin ! 

 Mein Name ist Franziska Schädlich und ich wurde am 05.06.1986 in Magdeburg geboren. Meine Liebe zu uns Tieren entdeckte ich schon sehr früh, denn mein Vater besitzt eine Hundeschule und meine Mutter ist auch ganz tierfanatisch. Diese Beiden haben mich schon im Kinderwagen immer mit auf den Hundeplatz genommen. Meinen ersten Hund bekam ich mit 6 Jahren. Es war eine deutsche Schäferhündin namens Erle.Nach Erle folgte dann mein absoluter Traumhund, es war die 8 Jahre alte, deutsche Schäferhündin -Bianka vom Ostend. Mit Bianka durfte ich wertvolle 5 Jahre verbringen, dann musste ich die damals 13jährige Hündin leider einschläfern lassen. Wirbelsäulenentzündung.Nach diesem so wundervollen Tier hatte ich eine ganze Weile keinen eigenen Hund und betrieb auch keinerlei Sport mehr. Im nachhinein weiß ich, dass es eine ganz schreckliche Zeit war, denn für mich ist ein Leben ohne Hund gar nicht mehr vorstellbar. An meinem 17. Geburtstag holte ich mir dann aber den kleinen, 7 Wochen alten Wurzelgnom namens Atze (Prins van de Vastenow) ins Haus, nicht viel größer als zwei Hände voll, aber mit viel Unsinn im Kopf. Gewachsen ist er schon noch, aber der Rest hat sich bis heute nicht geändert. :-) Mit meinem Hollandse Herder betreibe ich wieder leidenschaftlich VPG-Sport. Mit ihm hab ich meine ersten Schutzhundprüfungen abgelegt und somit schafften wir die VPG III, IPO III; FH II und die IPO - FH.Mittlerweile ist Atze Rentner und ich bin stolz darauf, was wir alles erreicht haben. Wir nahmen an VPG (Platz 4) und FH (Platz 7) Landesmeisterschaften sehr erfolgreich teil und so reichte es sogar für die Bundessiegerprüfung FH (Platz 16) und die Hollandse Herder Weltmeisterschaft IPO (Platz 8).2009 ist noch das kleine Kiwimonster (Hanni vom Parchimer Land) bei mir eingezogen und sie macht ihrem Namen alle Ehre. Ich habe die Malinoisdame mit 9 Monaten von Ihrem Züchter gekauft, der sie aus schlechter Haltung zurückgeholt hat. Das Gepardenkänguru gepaart mit einem Kampfschmuser beschäftigt mich 24 Stunden am Tag. Mit ihr versuche ich an die Erfolge mit Atze anknüpfen zu können und die ersten Landesmeisterschaften im VPG (Platz 6) und FH(Platz 1) - Bereich haben wir schon erfolgreich hinter uns gebracht.Eine meiner größten hundesportlichen Herausforderungen heißt "Caja von der Waterkant" und ist eine waschechte Flat-Coated- Retriever- Dame. Diese quirlige Hündin lebt bei meiner Mutter und besteht auch jedes Wochenende auf ihre Beschäftigung. Mit ihr habe ich die IPO III und die FH I geschafft und darauf bin ich besonders stolz. Sie kann sogar einen FH- Landesmeisterschaftstitel ihr Eigen nennen. Abschließend möchte ich mich nochmal besonders bei Matthias Immig und meinem sehr guten Freund David Broneske bedanken. Ohne diese Beiden hätte ich bis heute nicht halb so viele Erfolge mit meinen Hunden feiern können und wäre auch nicht um so viele Erfahrungen reicher. Aber auch ein großes Danke an all meine anderen Sportfreunden für eure Unterstützung und Hilfe.

     

>> Meine Videos <<

Franziska by Working DOG

Hundesport - Shop - Werbung: